Konfliktgespräche mit Eltern
professionell führen

Konflikte vermeiden und gegenseitige Akzeptanz stärken

Eltern gut begleiten und beraten ist manchmal eine Herausforderung, besonders in Elterngesprächen mit unangenehmen Themen. Bei den Beteiligten löst das oft Unsicherheit oder negative Gefühle aus. Gleichwohl wollen Eltern mit ihren Anliegen ernst genommen und in die pädagogische Arbeit einbezogen werden. Als pädagogische Fachkraft benötigst du daher ein hohes Maß an Gesprächsführungs- und Lösungskompetenz.

Im Online-Workshop beschäftigst du dich mit den Ansätzen des Konfliktmanagements. Du reflektierst dein eigenes Konfliktverhalten, erkennst deine „roten Tücher“ und lernst, dein inneres Drehbuch umzuschreiben. Zudem bekommst du einen Leitfaden an die Hand, mit dem du herausfordernde Elterngespräche zielgerichtet vorbereitest und im Gespräch den roten Faden behältst.

Für deinen persönlichen Lernerfolg plane ca. eine Stunde für die Vorbereitung und ca. zwei Stunden zum Ausprobieren und Umsetzen ein.

 

Inhalte

  • Phasen eines Konflikts
  • Reflexion des eigenen Verhaltens in Konfliktsituationen
  • Bedürfnisse der Eltern erkennen
  • Was tun, wenn Eltern nicht kooperieren?
  • Deeskalationsstrategien
  • Den Rahmen neu setzen: Reframing
  • Pädagogische Beratungs- oder Konfliktgespräche zu herausfordernden Themen anhand eines Beispiels aus der eigenen Praxis planen und üben
  • Checkliste zur Vorbereitung von Konfliktlösungsgesprächen

 

Der Online-Workshop richtet sich an

erfahrene Pädagogische Fach- und Ergänzungskräfte, Gruppenleitungen sowie Verwaltungskräfte, die mit einer intelligenten und professionellen Gesprächsführung aufkommende Konflikte mit Eltern vermeiden oder festgefahrene Situationen auflösen möchten.

 

Nummer: 23233
Online-Termine: Freitag, 20. Januar 2023, 12:30-16:00 Uhr
Montag, 30. Januar 2023, 12:30-16:00 Uhr
Ort: Zoom, Microsoft Teams und dein Arbeitsplatz
Expertin: Angela Stauten-Eberhardt
Preis: 179,- €