Stepke-Führungskräftetraining

Das Stepke-Führungskräftetraining setzt sich aus vier jeweils zweitägigen Modulen sowie vier halbtätigen Reflexionen wenige Wochen nach dem vorangegangenen Modul zusammen:

Modul 4: Zeit- und Selbstmanagement für KiTa-Leitungen

Hinterfragen Sie den Umgang mit Ihrer Zeit und analysieren Sie Ihre persönlichen „Zeitfresser“! In einer individuellen Stärken- und Schwächenanalyse erkennen Sie persönliche Fähigkeiten bezogen auf Ihre beruflichen Aufgabenbereiche. Anhand der SMART-Formel konkretisieren Sie Ihre persönlichen und beruflichen Ziele und bringen sie in eine durchgehende, zeitliche Struktur. Sie erfassen systematisch die auftretenden Störungen Ihres beruflichen Alltags. Tipps zum Umgang mit Störungen helfen Ihnen dabei, Störungseinflüsse zu minimieren.

Zudem erhalten Sie mit der Methode des Mentaltrainings aus dem Sport eine hilfreiche Strategie zur Durchsetzung der gesetzten Ziele.

Inhalte des Trainingsmoduls

  • Umgang mit Zeit
  • Klären von Zielen
  • Konzentration und Wahrnehmung
  • Störungen erkennen und verringern
  • Kennenlernen von Methoden aus dem Mentaltraining

 

Inhalte der Reflexion

  • Reflexion und Fragen zum vierten Modul
  • Bearbeiten von (inneren) Stolpersteinen mit der Methode der Introvision

 

Das Modul richtet sich an

  • Neue und angehende Hausleitungen, die am Modul 1 Grundlagen der Personalführung teilgenommen haben und ihre Ressourcen zur Umsetzung eines verbesserten Zeitmanagements stärken wollen
  • Erfahrene Hausleitungen und Fachberatungen, die vorhandene Kenntnisse auffrischen und reflektieren möchten

 

Termine:

Trainingsmodul am Freitag und Samstag, 24. und 25. Mai 2019
jeweils von 9:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Reflexion am Mittwoch, 19. Juni 2019
von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr

 

Trainingsmodul am Freitag und Samstag, 25. und 26. Oktober 2019 
jeweils von 9:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Reflexion am Montag, 18. November 2019
von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Ort:

Leichlingen, Evangelisches Tagungszentrum „Hasensprungmühle“

Expertin:

Brigitta Cziesla

Preis:

0,- € für Angestellte von Stepke

Nummer:

1937