Über Uns

Stepke-KiTas. Bei uns sind Sie richtig!

Wir sind Ihr Ansprechpartner, sowohl wenn Sie einen KiTa-Platz für Ihr Kind suchen als auch wenn Sie eine (Betriebs-)KiTa aufbauen oder eine Trägerschaft in verlässliche Hände übergeben möchten. Machen Sie sich direkt mit den wichtigsten Aspekten unserer Arbeit vertraut und zögern Sie nicht, uns anzusprechen. Wir sind gerne für Sie und Ihre Fragen da.

Bitte informieren Sie auch in unserem ausführlichen Konzept sowie unserer Basis-Konzeption. In manchen Fällen können, z.B. aufgrund gesetzlicher Regelungen, nicht alle Aspekte an allen Standorten realisiert werden.


Grundsätze unserer Pädagogik

Der wichtigste Grundsatz unserer Pädagogik besteht darin, das Kind als Person ernst und vor allen Dingen wahrzunehmen.

Jedes Kind kommt mit seiner besonderen Persönlichkeit zu uns. Diese begreifen wir als Ausgangspunkt für unser pädagogisches Handeln. Wir schaffen den Kindern Bedingungen, die es ihnen ermöglichen, ihren Bildungsweg selbst zu gestalten.

Best Practice-Ansätze

Alle Stepke-KiTas arbeiten nach Best Practice-Ansätzen und orientieren sich an bekannten pädagogischen Konzepten. Die Teams in unseren Häusern sehen es als ihre Aufgabe, unsere Konzeption regelmäßig auf Aktualität zu überprüfen und an sich ändernde Bedingungen und Strukturen anzupassen, getreu dem Motto: von allem nur das Beste für das Beste, das uns anvertraut wird. Wir als Träger stellen dafür alle nötigen Fachkräfte und Ressourcen zur Verfügung.

Gesunde Ernährung

In allen Stepke-KiTas erhalten die Kinder eine ausgewogene, gesunde und vollwertige Ernährung mit Speisen, die täglich frisch von unseren Köchen schmackhaft und kindgerecht zubereitet werden. So lernen die Kinder schon früh regionale und saisonale Lebensmittel. Selbstverständlich achten wir auch darauf, dass sie Kinder immer genügend zu trinken haben. Außerdem haben wir begonnen, das Essen in unseren KiTas nach dem FIT KID-Programm der DGE zertifizieren zu lassen.

Bilingualität

Damit das Kind leicht in die zweite Sprache eintaucht, arbeiten wir nach der Immersionsmethode. Das Kind wird täglich auf ganz selbstverständliche Weise mit der neuen Sprache vertraut gemacht und beginnt, sie ganz selbstverständlich zu sprechen. Das frühe Lernen einer zweiten Sprache weckt zudem das Interesse an anderen Kulturen und stärkt das Selbstbewusstsein des Kindes.

Schwimmen macht Spaß

Wir gewöhnen die Kinder spielerisch ans Wasser und sie lernen, natürlich und angstfrei mit diesem Element umzugehen. So bilden wir viele kleine „Seepferdchen“ und „Wasserratten“ aus, die schnell die Stars am Schwimmbecken sind. Zudem schult das Schwimmen die Bewegungsfähigkeit der Kinder maßgeblich.